Mut tut gut

 

Nachmittags-AG für Ganztagsschüler
vom 3. und 4. Schuljahr an der Grundschule am Schloss, Hachenburg

 

Diese AG findet im Rahmen der Ganztagsschule statt und wurde von 16 Schülerinnen und Schülern einmal pro Woche ausgewählt.

In dieser AG lernen die Schüler, ihre Ängste zu überwinden und Mut und Kraft zu entwickeln, um ein höheres Selbstwertgefühl zu erlangen und besser mit ihrem Umfeld zu kommunizieren. Dominante Schüler erfahren, dass es keine Schwäche ist sich zurückzunehmen.

Durch ein unbesorgtes Sich-Ausprobieren in der Gruppe sammeln die Kinder Erfahrung und werden durch positive Reaktionen in ihrem Verhalten bestärkt. Verhalten und Rücksichtnahme werden durch viele Bewegungsspiele, Körperübungen, szenische Darstellungen, Kreativarbeit mit Zeichnungen und Kollagen, Entspannungsübungen, Spaß und erlebnispädagogischen Spielen geübt.
Ferner wird viel Wert auf den Umgang mit Gefühlen gelegt. Dazu gehört es, die eigenen Gefühle zu erkennen, zu benennen und mit ihnen umzugehen. Daraus entwickelt sich ein Verständnis für Verhaltensweisen der Mitschüler.

Durch vielfältige Übungen wird eine bessere Kommunikation trainiert.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Erkennen und Wertschätzen der eigenen Stärken. Wo liegen meine Stärken? Was kann ich gut? Wie werde ich mutiger?

Natürlich fehlen bei alledem nicht Spaß und Freude an Spiel und Bewegung.