BLINDTEXT

Für die Zukunft aller Kinder – gegen Armut!

Der DKSB will Kinder stark machen, ihre Fähigkeiten fördern, sie ernst nehmen und ihre Stimme hören.
Da setzt sich der DKSB mit den Schwerpunktthemen Kinderrechte, Kinder in Armut und Gewalt gegen Kinder für die Kinder in unserem Land ein.

Beratungsstelle

Das Zusammenleben in der Familie und die Erziehung von
 Kindern und Jugendlichen ist nicht immer leicht.
 Entstehen Situationen, in denen es zu Problemen kommt, sind 
tatkräftige Hilfe, gute Beratung oder auch nur ein guter Zuhörer
 sehr hilfreich. 

Wir bieten Unterstützung und Beratung durch kompetente Fachleute. Für eine Terminvereinbarung rufen Sie an. Gesprächstermine finden unabhänging von den Öffnungszeiten im Büro statt.


Sprechstunden:
Dienstag       9.00 – 11.00 Uhr
Donnerstag  9.00 – 11.00 Uhr
zu den übrigen Zeiten läuft unser Anrufbeantworter – wir rufen gerne zurück.

Büro des Kinderschutzbundes Hachenburg
Leipziger Str. 24, 57627 Hachenburg
Telefon 0 26 62 – 56 78
info@kinderschutzbund-hachenburg.de

Unser Team

Unser Vorstand

Verena Alhäuser    1. Vorsitzende
Michaela Leicher    2. Vorsitzende
Renate Käufer    Schatzmeisterin

Beisitzer:innen

Renate Weigand-Schäfer
Barbara Hörter-Todt
Gabi Leudert

Ansprechpartner:innen

Büro, Koordination Kurse, Basare     Melanie Lisac
Kinderladen Lilliputz       Renate Weigand-Schäfer
 und Barbara Hörter-Todt
Begleiteter Umgang    Claudia Wienand
Kinderbüros   Die Mitarbeiter:innen der einzelnen Kinderbüros in der VG finden Sie hier >>

Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB)

Für die Zukunft aller Kinder!

Im DKSB (1953 in Hamburg gegründet) sind über 50.000 Einzelmitglieder in ca. 425 Ortsverbänden aktiv – und machen ihn zum größten Kinderschutzverband Deutschlands. In Rheinland-Pfalz setzen sich ca. 2600 haupt- und ca. 1300 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Kinder und gegen Missstände ein, drängen Politiker und Verwaltung zum Handeln und packen selber an.

Der DKSB will Kinder stark machen, ihre Fähigkeiten fördern, sie erst nehmen und ihre Stimme hören. Da setzt sich der DKSB mit den Schwerpunktthemen Kinderrechte, Kinder in Armut und Gewalt gegen Kinder für die Kinder in unserem Land ein.

Kinderbüros in den Grundschulen

Begleiteter Umgang

Kinder Second Hand – Lilliputz

Aktiv mitarbeiten

Wir freuen uns auf Leute, die bei uns mitarbeiten möchten!

 

Je nach Interesse und Eignung können ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiter/innen eingesetzt werden:

  • als ehrenamtliche Berater/Verkäuferinnen im Second-Hand-Laden „Lilliputz“
  • bei der Durchführung von Festen und Basaren
  • bei der Hausaufgabenhilfe einmal pro Woche
  • als Fachkräfte für Beratungstätigkeiten
  • für die Leitung von Kursen für Kinder und Eltern
  • als ehrenamtliche Begleitung von Kindern bei Umgangskontakten
  • als Unterstützung in unseren Nachmittags-AGs an der Grundschule Hachenburg für die Durchführung von Gruppenangeboten

Entdecken Sie Möglichkeiten, sich bei uns einzubringen.

Übrigens:

Auch das Ehrenamt ist lohnenswert! Neben dem positiven Gefühl, etwas für andere zu tun, können Sie eine Bescheinigung über die geleistete Tätigkeit erhalten. Wir beantragen die Ehrenamtskarte des Westerwaldkreises für Sie, die Ihnen Zugang zu verschiedenen Vergünstigungen verschafft und bieten in loser Folge Schulungen an.

Für die Teams im Kinderladen „Lilliputz“ veranstalten wir verschiedene Treffen im Jahresverlauf und einen Neujahrsempfang zu Beginn des neuen Jahres.

Sie werden sehen, Arbeit mit und für Kinder macht Spaß!